Einzel- und Teamerfolg in Stubenberg

Christoph beim Siegerinterview

Christoph beim Siegerinterview

Bei endlich wieder herrlichen Triathlonbedingungen in Österreich wurde dieses Wochenende der heimliche Heimtriathlon des RTT-Passails am und im Stubenbergsee ausgetragen, starten dort doch jedes Jahr wieder viele unserer Athleten. Über 400 Teilnehmer finishten über die diversen Distanzen – 5 mal konnte man RTT-Passail in der Ergbnisliste finden:

Über die Königsdisziplin in Stubenberg – die Mitteldistanz (1,7-65-15km) wurden zudem steirische Meisterschaften ausgetragen, und da können wir gleich mit dem Teamerfolg beginnen: Die 3 besten eines Teams wurden in die Wertung genommen und dabei konnten Ali Möstl, Gustav Förster und Christoph Schlagbauer gemeinsam hinter dertriathlon.com Fürstenfeld und der SU Tri Styria die Bronzemedaille mit nach Hausenehmen. Ersterer – also Ali Möstl – konnte sich aber auch in seiner Altersklasse alleine die Bronzemedaille erkämpfen. Gustav holte in der M60 die Goldene!

Einen unglaublich guten Tag erwischte Christoph: Mit dem Gesamtsieg mit fast 5 Minuten Vorsprung auf Andi Fuchs sicherte er sich auch den steirischen Landesmeistertitel auf der Mitteldistanz. Mehr dazu in seinem Blog>>

 

Über die sogenannte Hobbydistanz, die sich aber wie immer als recht gut besetzte Sprintdistanz entpuppte, konnte sich Tom Pilgerstorfer (alias Mr. Pi), der heuer ja leider länger kaum trainieren konnte, als 10. einen TopTen Platz sicheren. Bernd Kohlhauser komplettierte im starken Mittelfeld dann die mannschaftliche vertretenheit der Passailer in Stubenberg!

Ergebnisse>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.